2014

Partnerschaftsverein wählt neuen Vorstand

Im Rahmen seiner diesjährigen Mitgliederversammlung wählte der Partnerschaftsverein Fritzlar – Burnham-on-Sea/Highbridge e.V. am 13. Dezember einen neuen Vorstand. Und er tat dies mit Schwung und Begeisterung aller Anwesenden, so dass innerhalb kürzester Zeit 5 frei gewordene Vorstandsfunktionen, einschließlich des Vorsitzes, neu besetzt werden konnten. Alle Befürchtungen der vergangenen Monate wurden damit widerlegt und die Mitglieder zeigten wieder einmal, mit welcher Begeisterung und Überzeugung sie diesen Verein tragen und wie viel Freude es machen kann, sich gemeinsam für die deutsch-englische Partnerschaft zu engagieren.

Vor den Wahldurchgängen hieß es allerdings zunächst einmal die Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung abzuarbeiten, wie z. B. den Jahresbericht der bisherigen Vorsitzenden, den Bericht des Kassierers und der Rechnungsprüfer sowie die Entlastung des Vorstands.

Dann wurde es feierlich. Mit großem Dank, lobenden Worten, Geschenken und viel Applaus wurden nach 12-jährigem ehrenamtlichem Engagement aus dem Vorstand verabschiedet:
Gabriele Ulrich als Vereinsvorsitzende;
Brigitte Beinroth als stellvertretende Vorsitzende;
Heidrun Eiteljörge als stellvertretende Vorsitzende und
Adolf Popp als Schriftführer.

Auf dem Foto sind die vier unter den Schirmen zu sehen, die ihnen für künftige Englandreisen überreicht wurden, falls es – ausnahmsweise – mal regnen sollte auf der Insel….



Bereits im Sommer war Herbert Dreisbach als Kassierer verabschiedet worden. Seine Funktion hatte in der Zwischenzeit kommissarisch Margot Würtz übernommen.

Die Neuwahlen der frei gewordenen Vorstandsfunktionen schlossen sich nahtlos im Programm an und konnten ohne Verzögerungen sowie mit eindeutigen Ergebnissen ins Protokoll aufgenommen werden.

Der neue Vorstand des Partnerschaftsvereins Fritzlar – Burnham-on-Sea/Highbridge e.V. setzt sich folgendermaßen zusammen:

von links nach rechts: Marlies Heer (Vorsitzende), Margot Würtz (Kassiererin),Brigitte Lugner (Stellvertretende Vorsitzende), Inge Hensel (Stellvertretende Vorsitzende), Petra Storck (Beisitzerin), Gertrud Schmidt (Schriftführerin), Jutta Bähr-Birkhahn (Beisitzerin)

Den Abschluss des offiziellen Teils der Mitgliederversammlung bildete die gelungene Präsentation der diesjährigen Englandreise durch Gunnar Gerhard. Die Fotos entführten die Anwesenden nochmals auf die grüne Insel und weckten Erinnerungen an schöne Erlebnisse in Burnham, Wales und Birmingham.
Der Abend klang aus in fröhlicher Runde bei leckeren Häppchen, Plätzchen und Getränken an weihnachtlich dekorierten Tischen.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle ehemaligen Vorstandsmitglieder für all Eure Zeit, Euer Engagement und Eure ansteckende Begeisterung für die große Sache der Partnerschaft zwischen Fritzlar und Burnham-on-Sea/Highbridge!
Wie schön, dass Ihr auch weiterhin im Verein bleibt und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen wollt.

 


Wanderung am Silbersee

Am Sonntag, den 09.03. fand sich die Wandergruppe der Städtepartnerschaft Fritzlar / Burnham-on-Sea/Highbridge e.V. am Grauen Turm zusammen, um zu ihrer ersten Erkundung in diesem Jahr aufzubrechen. Um zehn Uhr morgens fuhren wir in Fahrgemeinschaften in Richtung Frielendorf-Spieskappel, um von dort aus auf einem ca. dreizehn km langen Rundwanderweg, den Silbersee und die Dörfer sowie die Spuren des dortigen ehemaligen Braunkohleabbaus kennenzulernen. Durch Täler, entlang der Felder und durch kleine Wälder, wobei kurze Rastzeiten und das Lesen von Hinweistafeln inbegriffen waren, erreichten wir schließlich zur Mittagszeit die "Silbersee Alm". Hier füllten wir uns dann gerne mit den vorbestellten Gerichtenn und auch entsprechend den Angeboten der vielseitigen Speisekarte, die mittlerweile leeren Mägen! Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen konnten die achtzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer in guter Stimmung wieder eine schöne, von Uli Birkhahn ausgearbeitete Wanderung in Verbindung mit der erwachenden Natur erleben. Herzlichen Dank!

Marlies Heer

Auf geht's durch das Habichtswälder Bergland rund um den Dörnberg.

Wir treffen uns am Sonntag, den 21.09.2014 um 10:30 Uhr auf dem Parkplatz "Am Grauen Turm" in Fritzlar, um dann in Fahrgemeinschaften nach Zierenberg zu starten.

Unser ca. 12 km langer Rundwanderweg führt uns vom Wanderparkplatz über den Schreckenberg und den schönen Alpenpfad zum hohen Dörnberg im Naturpark Habichtswald.

Gegen 13:30 Uhr kehren wir dann ins Bergcafé Friedrichstein ein, von dem man einen atemberaubenden Blick von Burghasungen über das Warmetal und Zierenberg bis hin zum Dörnberg hat. Gestärkt durch etwas Herzhaftes und/oder Kaffee und Kuchen geht es zurück zu unserem Wanderparkplatz, um von dort unsere Rückfahrt nach Fritzlar anzutreten.

Gegen 17:00 Uhr werden wir wieder in Fritzlar am Parkplatz "Am Grauen Turm" eintreffen.

Ihre / Eure Anmeldung bitte bis zum 10.09.2014 unter 0173 / 531 03 65 oder per E-mail an ubirkhahn@web.de (bitte unter Angabe der Personenzahl).

Also, Wanderschuhe schnüren und Rucksack packen, wir sehen uns !


Theaterbesuche

Martin Luther King / Malcom X –

American Dreams and Nightmares

Gastspiel der American Drama Group

Martin Luther Kings berühmte Rede I have a dream hat die Welt in ihren Grundfesten erschüttert. Martin Luther King ist aber nicht nur Geschichte und Legende, sondern auch Mensch. Die American Drama Group lässt uns hinter die Fassade des Märtyrers blicken, der lebte, um den amerikanischen Traum zu verwirklichen, um schließlich in einem amerikanischen Alptraum zu enden.

Aufführung in englischer Sprache am Freitag, den 28.11.2014 von 20 - 22 Uhr, im Schauspielhaus Kassel. Die Karte kostet € 21,- für Erwachsene und € 11,- für Schüler.

Eure / Ihre verbindliche Zusage benötige ich bis zum 22.10.2014unter 05622/70892 oder per E-Mail an juttabirkhahn@web.de

Wir treffen uns um 19:00 Uhr auf dem Parkplatz 'Am Grauen Turm' in Fritzlar und fahren in Fahrgemeinschaften nach Kassel.

Eure / Ihre

Jutta Bähr-Birkhahn

 

____________________________________________________________________________________

 

Vorträge

 

Südafrika

 

Freitag, der 10.10.2014, 19.00 Uhr Hardehäuser Hof, Fritzlar

 

ein Vortrag von Dr. Johannes Nortjé, geboren in Südafrika und dort aufgewachsen, hat          Dr. Nortjé über 30 Jahre dort gelebt. Ein grosses Land nach umfangreichen und einschneidenden Veränderungen. Es gibt viel zu berichten ...

 

Lernen Sie unseren Verein kennen, der die Städtepartnerschaft Fritzlar mit Burnham-on-Sea/Highbridge pflegt, und erfahren Sie etwas über unsere weiteren Veranstaltungen, wie z.B. zur Erschließung der englischen Kultur.

                    Herzlich Willkommen zu unseren Veranstaltungen



Dem neuen Vorstand viel Glück und Erfolg bei allen anstehenden Projekten, Spaß und Freude im  gemeinsamen Ehrenamt in diesem aktiven Verein und jede Menge neue Mitglieder, die sich anstecken lassen!


Aktuelles

Wegen der Corona-Auswirkungen finden z.Z. keine Veranstaltungen statt.